Zeiterfassung in Ingenieurbüros - Warum?

Projektzeiterfassung in Ingenieurbueros

Xpert-Timer wird in über 100 Ingenieurbüros zur Zeiterfassung auf Tätigkeiten und Projekte, zum Projektcontrolling und zum Zeitmanagement eingesetzt.

Die Vorteile:

• Verbessertes Projektcontrolling durch lückenlose Projektzeiterfassung
• Verbessertes Zeitmanagement
• Dokumente können den Projekten zugeordnet werden
• Zeiterfassung im Team
• Zeiterfassung auch von unterwegs über das Android Smartphone oder per Windows Laptop
• Automatische Zeiterfassung per Start/Stopp Knopf mit Erinnerungsfunktion
• Kommentare können zu einzelnen Arbeitsschritten hinterlegt werden
• In der Tätigkeitshistorie werden Infos für alle Mitarbeiter des Projekts hinterlegt
• Notizfunktionen erleichtern die Dokumentation der Projekte
• Tagesaktuelle Information zu angefallenen Projektzeiten
• Sofortige Übersicht, wenn ein Projekt "aus dem Ruder" läuft auf Basis von Eskalationsstatus

Ein Berechnungsbeispiel, warum eine Projektzeiterfassung im Ingenieurbüro Sinn macht:
Beim manuellen Erfassen von Stunden werden in den seltensten Fällen auch Minuten berücksichtigt. Bei 20 Mitarbeitern kann dies im Jahr bereits um die 6000 Euro kosten.

Beispielrechnung:
Bei vier von 20 Mitarbeitern kommt es zu einer täglichen Ungenauigkeit von fünf Minuten bei der manuellen Erfassung. Das bedeutet bei 220 Arbeitstage im Jahr, sind das:
220 x 5 = 1100 Minuten pro Mitarbeiter, also 4400 Minuten (73,33 Stunden) insgesamt.

Bei einem verrechenbaren Stundensatz von 85.- Euro / h sind das:
73,33 Stunden x 85 Euro / h = 6233,05 Euro die nicht verrechnet werden.

Erfassen Sie also nur zwei Minuten effektiver mit dem Xpert-Timer, bringt Ihnen das bei 20 Mitarbeitern
20 Mitarbeiter x 2 Minuten x 220 Arbeitstage = 8800 Minuten (146,66 Stunden)

Das entspricht einem Mehrverdienst von: 146,66 Stunden x 85.- Euro = 12.466,10 Euro im Jahr

Warum Xpert-Timer?
Xpert-Timer amortisiert sich aufgrund der geringen Anschaffungskosten bereits nach wenigen Tagen Einsatz.
Das Zeiterfassungssystem erhalten Sie für 20 Mitarbeiter bereits für 3000 Euro zzgl. MwSt.