Dienstleister

Xpert-Timer for consultants

Sie rechnen Ihre Arbeitszeit auf Stundenbasis ab? Zur genauen Dokumentation der unterschiedlichen Tätigkeiten im Auftrag eines Kunden, eignet sich Xpert-Timer hervorragend. Alle einzelnen Schritte eines Kundenauftrags werden in der Projektzeiterfassung erfasst und können über das Rechnungsmodul im Xpert-Timer abgerechnet werden. Der Endkunde wird über die genaue Auflistung der tatsächlich gearbeiteten Zeit erfreut sein und lästige Rückfragen bleiben erspart.
Auf der Seite "Warum Zeiterfassung in Ingenieurbüros?" finden Sie ein Rechenbeispiel, warum sich Zeitmanagement in Ingenieurbüros lohnt.


Interne Leistungserfassung

Xpert-Timer for engineers

Vordefinierte Projekte und Tätigkeiten können im Xpert-Timer minutengenau erfasst werden. Diese erfassten Projektzeiten dienen als Basis zur Kalkulation intern anfallender Kosten. Ein Beispiel: Die IT-Abteilung eines Unternehmens wird von allen Abteilungen in Anspruch genommen. Mal ist es die Installation eines neuen Druckers, mal ein Fehler im System. Die Zeit, welche die IT-Abteilung in den verschiedenen Abteilungen verbringt, wird auf Projekte oder Tätigkeiten im Xpert-Timer erfasst. Am Ende des Monats kann genau ausgewertet werden, welche Abteilung den Service der IT-Abteilung wie lange, für was und wie oft in Anspruch genommen hat.


Kapazitätsmanagement

Xpert-Timer for self-control

Das Kapazitäts- und Performance Management schafft eine prozessbezogene Leistungsmessung über die definierten Organisationsbereiche. Typischerweise wird das Kapazitäts- und Performance Management bei Verarbeitungsabteilungen und den klassischen Back-Office-Einheiten implementiert. Grundvoraussetzung für diese Methode ist die Transparenz über die Prozesse. Klassische Kennziffern sind zum Beispiel Bearbeitungszeiten und Durchlaufzeiten. Genau bei dieser Ermittlung unterstützt Xpert-Timer. Mit Xpert-Timer wird jeder Prozess mit wenig Aufwand im Tagesbetrieb gemessen und somit eine realistische Bearbeitungszeit und Durchlaufzeit der Prozesse ermittelt. Diese ist Grundlage, um die aktuelle Leistung zu bestimmen und Basis der kontinuierlichen Leistungssteigerung. Ist es gelungen, die nötige Transparenz über Prozesse zu gewinnen, kann diese auch nachhaltig zur Prozesssteuerung und damit auch zur Unternehmenssteuerung verwendet werden.


Zur Selbstkontrolle

Zur Selbstkontrolle

Freelancer nutzen die Software zur Eigenüberwachung. Durch die Zeiterfassung bleibt die Konzentration bei einer Tätigkeit und Unterbrechungen, bzw. Abschweifungen zu anderen Tätigkeiten werden seltener. Damit wird der Tagesablauf strukturiert, es können unnötige Unterbrechungen vermieden werden und schließlich wird dadurch die Produktivität gesteigert. Für viele Xpert-Timer Nutzer ist es einfach nur interessant, wie viel Zeit über den Tag tatsächlich produktiv genutzt wurde.